wssndrf

wssndrf

...für eine Kiste Sprotten von Inter Mailand wech!

me - memos & experiences

Pizzateig

Seit ich vor einigen Jahren stolzer Besitzer eines Weber Grills inkl. eines Pizzasteins bin, ist das Thema Pizzateig selbst machen in meinen Fokus gerückt. Hier das Rezept, dass die für uns bisher besten Ergebnisse hervorgebracht hat. Zutaten 500 g Mehl 250 ml lauwarmes Wasser 1 Würfel frische Hefe 1 TL Salz 1 Prise Zucker 2 EL Öl etwas zusätzliches Mehl zur Teigverarbeitung Zubereitung Schritt 1Wasser mit Zucker und Salz verrühren, Hefe hineinbröseln und alles 10 - 15 Min.

Bolognese

Als Kind musste immer noch ne ordentliche Portion Ketchup durch die Soße, damit mir die Bolognese ordentlich geschmeckt hat, dieses Rezept schmeckt auch ohne nachträgliches Pimpen prima. Zutaten 500 g gemischtes Hackfleisch 1 Dose geschälte Tomaten (850 g) 300 ml Rinderbrühe 150 ml passierte Tomaten 100 ml Rot- oder Weißwein 7-8 Möhren 1 große Gemüsezwiebel 2 Zehen Knoblauch 1 gehäufter EL Tomatenmark Paprika edelsüß, Pfeffer, Salz, Zucker, Tymian, Butter 500 g Spaghetti Vorbereitung Zwiebeln schälen und würfeln Knoblauch hacken Möhren schälen und würfeln Zubereitung Schritt 1Etwas Butter in einem Topf erhitzen (vorsichtig, damit die Butter nicht anbrennt) und Möhren, Zwiebeln und Knoblauch ca.

Sparghetti Carbonara

Den Klassier unter den italiänischen Nudelsaucen habe ich tatsächlich erst kürzlich kennengelernt. Seither kann ich aber kaum genug davon bekommen. Zutaten 500 g Spaghetti 6 Eigelb 175 g Pecorino Romano 150 g Guanciale oder Pancetta Pfeffer, Salz Vorbereitung Eier trennen (wir benöigen nur das Eigelb) Pecorino Romano fein reiben (wenn am Stück gekauft) Guanciale/Pancetta würfeln Zubereitung Schritt 1Eigelb in einer Schüssel verqurilen und mit dem Pecorino vermengen Schritt 2Pfanne erhitzen und den Speck darin auslassen bis er schön knusprig ist.

Pfannekuchen

Keiner kann sie so gut, wie meine Oma, aber mit diesem Rezept bin ich zumindest ziemlich nah dran. ;-) Zutaten 300 g Mehl 6 Eier 375 ml Milch 75 ml Mineralwasser gute Prise Salz Teig vorbereitenEier schaumig schlagen und die restlichen Zutaten unterheben. Das ganze kurz (mind. 10 Min. besser 30 Min.) ruhen lassen. ZubereitungBackofen auf 100 Grad vorheizen Pfanne(n) mit etwas Butter erhitzen und mit ca. einer Suppenkelle Teig befüllen.

Grünes Hähnchen-Curry

Vor Jahren habe ich ein Rezept für ein grünes Hähnchen-Curry gefunden, welches seither zu einem unserer Standard- und Lieblingsgerichte geworden ist. Zutaten 600 g Hähnchenfleisch 20 g frischer Ingwer 2 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 1 Peperoni 1 EL grüne Currypaste 200 ml Geflügelbrühe 400 ml Kokosmilch (ungesühnt) 1 Bund Frühlingszwiebeln 2 EL Limettensaft Salz, Pfeffer, Zucker, Koriander, Öl Jasminreis als Beilage Vorbereitung Zwiebeln in Würfel schneiden Knoblauch hacken Ingwer hacken Peperoni entkernen und hacken Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Streifen schneiden (ca.

Hello Rocky, hello hugo

DamalsWer im Internet groß wird, der beschäftigt sich auch irgendwann mit dem Thema “eigene Website/eigenes Blog”. Bei mir war das 2012 und nachdem erste Gehversuche mit Wordpress mich teilweise bis an die Frustrationsgrenze brachten (wer sich nie aufgrund eines fehlerhaften Eintrags in wp-config oder .htaccess von seiner eigenen Website ausgesperrt hat, werfe den ersten Stein ;-)), hatte ich irgendwann meine erste, eigene Wordpress-Seite auf bplaced am Start. Schnell wurde klar, dass die Restrictionen des kostenlosen Hosting-Angebots ein Erweitern der Website unmöglich machten und so zog ich mit allem zu uberspace.
0%